Feuerwehrportal Saarland - Versicherte Tätigkeiten

Versicherte Tätigkeiten

Der Unfallversicherungsschutz erstreckt sich zunächst auf die im Gesetz über den Brandschutz, die Technische Hilfe und den Katastrophenschutz im Saarland (SBKG) genannten Aufgaben der Feuerwehren. Hiernach haben die Feuerwehren Menschen zu retten und Schaden von Menschen, Tieren, Gütern und der Umwelt abzuwenden.

Neben dem aktiven Brandschutz und Hilfeleistungseinsatz umfasst der Unfallversicherungsschutz auch

  • Alarm- und Einsatzübungen
  • den Übungsdienst
  • Ausbildungs- und Schulveranstaltungen
  • Arbeits- und Werkstättendienst
  • die Teilnahme als Delegierter der abordneten Wehr an Tagungen des Landesfeuerwehrverbandes
  • Zusammenkünfte und Veranstaltungen der Feuerwehr
  • öffentliche Veranstaltungen zur Werbung von Mitgliedern und Ehrungen von verdienten Mitgliedern, d. h. alle Veranstaltungen, die offiziellen Charakter tragen und den Belangen der Feuerwehr dienen
  • Wege des mit der versicherten Tätigkeit zusammenhängenden unmittelbaren Weges nach und von dem Ort der Tätigkeit


Ausdrucken  Fenster schließen